Kategorie Archiv: Umweltschutz

Rede beim FFF-Streik des 10. Mai

Ich möchte zuallererst einmal die Geschichte von Fridays for Future Revue passieren lassen. Seit gut einem halben Jahr schon ist die Bewegung in Deutschland aktiv, organisiert Demos, Streiks und baut interne Strukturen auf. Zehntausende sind an so manchem Freitagvormittag auf der Straße gewesen, und doch ist der Kern der Debatte darum noch immer, dass das […]

Zum Klimaschutzbericht

In der letzten Stadtratssitzung wurde der Alzeyer Klimaschutzbericht vorgestellt, doch in Anbetracht der zunehmenden Umweltkatastrophen fällt er mehr als unbefriedigend aus, da er sich strikt dem Namen nach nur mit Klimaschutz befasst und das unmittelbar verbundene Thema Umweltschutz außer Acht lässt. Katastrophen wie das Insektensterben, Grundwasserverunreinigung und Feinstaub werden so beispielsweise nicht thematisiert, obwohl es […]

Fridays for Future Alzey

Seit fast einem Monat treffen sich Schüler*innen zur Gründung einer Alzeyer Ortsgruppe der Bewegung „Fridays for Future“. Seit gestern haben sie auch eine eigene Online-Präsenz und der erste Streik in Alzey wird zur Zeit geplant. Die Bewegung thematisiert die Missstände unserer aktuellen Umweltpolitik, indem sie Schüler*innen weltweit zu Streiks aufruft, bis ein ökologischer Wandel unserer […]

Fridays for Future Alzey

Am 15. März gründeten Schüler*innen und Student*innen im Anschluss an den weltweiten Schüler*innenstreik für das Klima eine Ortsgruppe der parteiunabhängigen Bewegung Fridays for Future. Wir freuen uns darüber, dass soviele Jugendliche weltweit – und nun auch in Alzey – aktiv werden. Wir möchten die Jugendlichen darin unterstützen sich für unsere Zukunft einzusetzen und ihnen Gehör […]

Fridays for Future Hamburg

Am Freitag, den 01. März, demonstrierten tausende Schüler*innen in Hamburg für eine konsequente Umweltpolitik und einen schnellen Kohleausstieg. Mit dabei 8 Genoss*innen aus dem Alzeyer Umland. Mit Rufen wie „Streik in der Schule, Streik im Betrieb – Das ist uns’re Antwort auf eure Politik“ machten sie deutlich, dass es sich nicht für eine zerstörte Umwelt […]

Die „Gilets jaunes“ (Gelben Westen) in Frankreich und Deutschland

Die „Gilets jaunes“ (franz. Gelbe Westen) sind eine Protestbewegung mit Ursprung in Frankreich, die sich gegen die zu hohen Kraftstoffpreise richtet. Diese sollten durch eine geplante Öko-Steuer weiter steigen.Daraufhin gingen viele Franzosen auf die Straßen um mit Blockaden und Ähnlichem zu zeigen, dass sie diese Reformpolitik nicht mehr tragen können und es so, wie es […]

Ende Gelände – Raus aus der Kohle, Hambi bleibt!

Der Weltklimarat warnt, dass wir sofort handeln müssen, um den menschengemachten Klimawandel noch einzudämmen. Alle wissen es, doch nichts passiert. Die Bundesregierung stützt die klimaschädlichen Industrien und missachtet ihre eigenen, unzureichenden Klimaziele. Doch wir haben keine Zeit mehr: Menschen leiden bereits jetzt unter Dürren, verlieren durch Extremwetter-Ereignisse ihr Zuhause und kommen durch klimabedingte Krankheiten und […]

Bericht zur Großdemonstration des 6.10.2018 in Buir

Am 6. Oktober fand eine Großdemonstration mit dem Titel: „Wald Retten – Kohle Stoppen“ am Bahnhof Buir in Kerpen statt. Organisiert wurde diese durch Greenpeace, BUND, Naturfreunde Deutschland, Campact und vielen mehr. Die Demonstration wurde zudem durch Gruppen wie Ende Gelände und natürlich uns, der Linksjugend [’solid] unterstützt. Auch wir fuhren am Samstag schon früh […]

Wald retten – Kohle stoppen

Am 06. werden wir gemeinsam aus ganz Rheinland-Pfalz zur Großdemonstration am Hambacher Wald fahren. Es ist Zeit ein Zeichen zu setzen und gemeinsam für den Klimaschutz und den Erhalt des Hambacher Walds auf die Straße zu gehen. Oder besser: In den Wald. Hintergrund: Durch die Vorbereitung der Räumung der Baumhäuser im Hambacher Wald in den […]

Forderungen des Landesverbands der Linksjugend für die Kommunalwahlen 2019

Wohnen: In den großen Städten, wie Kaiserslautern, Mainz, Koblenz, Ludwigshafen, Trier, ist dies das absolut wichtigste Thema und es steckt darin gewaltiges, politisches Potential. Eine Verbesserung kann nur gegen die Interessen von Spekulant*innen, Immobilienhaien und Investor*innen erkämpft werden und das muss DIE LINKE tun. Wir fordern: a. Schluss mit der Privatisierung von Grund und Boden, […]