Kategorie Archiv: Bericht

Auswertung der Kundgebung des 08. April

Am Montag, den 08.04.2019, hielt die AfD um 19:30 Uhr einen Vortrag im Gau-Odernheimer Rathaus zum Thema Dieselfahrverbote mit dem Redner Dr. Jan Bollinger (MdL). Das erklärte Ziel, diese abschaffen zu wollen, bewegte zusätzlich zu den Rednern noch etwa zehn ältere Zuhörer*innen zum Erscheinen. Die Veranstaltung war unter privatem Namen und nicht als AfD angemeldet […]

Aktion gegen AfD-Infostand

„Für jeden entsorgten AfD-Flyer spenden wir 15 Cent an Exit-Deutschland“ Am Samstag, den 06. April, hielt die AfD in der Innenstadt Alzeys am Rossmarkt einen Infotisch mit vier Personen ab. In der gesamten Dauer ihrer Anwesenheit von 10-13 Uhr war ein Genosse (Bild) vor Ort, der nur wenige Schritte entfernt eine Annahmestelle für Flyer und […]

Fridays for Future Hamburg

Am Freitag, den 01. März, demonstrierten tausende Schüler*innen in Hamburg für eine konsequente Umweltpolitik und einen schnellen Kohleausstieg. Mit dabei 8 Genoss*innen aus dem Alzeyer Umland. Mit Rufen wie „Streik in der Schule, Streik im Betrieb – Das ist uns’re Antwort auf eure Politik“ machten sie deutlich, dass es sich nicht für eine zerstörte Umwelt […]

Demonstration mit über 60 Teilnehmer*innen für Tierrechte

Am Sonntag, den 24.2.2019 fand in Alzey eine Demonstration vom Alzeyer Bahnhof zum Zirkusgelände mit anschließender Mahnwache gegen Wildtierhaltung in Zirkussen statt. Hintergrund ist die Haltung von vier sibirischen Tigern im in Alzey gastierenden Wanderzirkus Manuel Weisheit. Die Tiger, welche in der Natur ein Areal von vielen hundert Quadratkilometern durchstreifen, werden auf einer trostlosen Fläche […]

Circus Manuel Weisheit – Wildtierhaltung und Gewalt gegen Jugendliche

Vom 15. bis 24. 2. gastiert der Circus Manuel Weisheit in Alzey. Hauptattraktion sind vier Sibirische Tiger. Der Zirkus wirbt auf seiner Seite damit, dass die Tierhaltung den Zirkusleitlinien entspreche und jeder sich „den ganzen Tag über kostenlos und ohne Anmeldung frei zugänglich“ ein Bild von den Haltungsbedingungen machen dürfe. Am Freitag den 15. Februar […]

Ende Gelände – Raus aus der Kohle, Hambi bleibt!

Der Weltklimarat warnt, dass wir sofort handeln müssen, um den menschengemachten Klimawandel noch einzudämmen. Alle wissen es, doch nichts passiert. Die Bundesregierung stützt die klimaschädlichen Industrien und missachtet ihre eigenen, unzureichenden Klimaziele. Doch wir haben keine Zeit mehr: Menschen leiden bereits jetzt unter Dürren, verlieren durch Extremwetter-Ereignisse ihr Zuhause und kommen durch klimabedingte Krankheiten und […]

Bericht zur Großdemonstration des 6.10.2018 in Buir

Am 6. Oktober fand eine Großdemonstration mit dem Titel: „Wald Retten – Kohle Stoppen“ am Bahnhof Buir in Kerpen statt. Organisiert wurde diese durch Greenpeace, BUND, Naturfreunde Deutschland, Campact und vielen mehr. Die Demonstration wurde zudem durch Gruppen wie Ende Gelände und natürlich uns, der Linksjugend [’solid] unterstützt. Auch wir fuhren am Samstag schon früh […]

Bericht zur Demo des 4. Augusts

Am Samstag, den 4. August 2018, fand eine Demonstration der faschistischen Partei „Die Rechte“ Landesverband Südwest mit Unterstützung des „Nationalen Widerstands Zweibrücken“ und der „Kameradschaft Rheinhessen“ unter dem Titel „Gegen Sozialabbau und Überfremdung“ durch die ansonsten idyllischen Volkerstadt Alzey statt. Nachdem die letzten faschistischen Mahnwachen und Kundgebungen in Rheinhessen immer kleiner geworden waren, war diese […]